Kultur

Nehmen Sie ein Bad in der Kultur.

Filme, Konzerte, Autorenlesungen, Kunstausstellungen und vieles mehr ‐ das Jahr ist geprägt von unterschiedlichsten kulturellen Veranstaltungen, die für jeden Geschmack etwas bieten. Den alljährlichen Höhepunkt bildet jeweils Anfang November die "Schöftler Woche" mit einem reichhaltigen Programm.

 

Kulturanlässe

Treffpunkt Film

Schöftler Woche

 

Impressionen aus der Vergangenheit

Kulturanlässe

Kulturanlässe

Im Moment sind keine Kulturanlässe geplant.

Treffpunkt Film

Treffpunkt Film

Vorstellungen jeweils im Härdöpfuchäuer, Schöftland

Dienstag, Donnerstag und Freitag, 20.00 Uhr / Türöffnung und Barbetrieb ab 19.15 Uhr
Sonntag, 11.00 Uhr / Türöffnung und Barbetrieb ab 10.15 Uhr

Eintritt: Erwachsene Fr. 10.-- / Kinder Fr. 5.--

Mer freue öis uf Euch! Daniela und Peter Lüthy

 

Programm Treffpunkt Film 2018/19 als PDF

Pappa ante Portas

Dienstag, 6. November 2018, 20.00 Uhr

Deutschland, 1991, 84 Minuten, FSK 0

Regie: Loriot

Darsteller: Loriot, Evelyn Hamann

Heinrich Lohse, altgedienter Einkaufschef der Deutsche Röhren AG, ist in letzter Zeit etwas zerstreut. Als er eines Tages Schreibpapier und Radiergummis für die kommenden 40 Jahre ordert, nur um einen Mengenrabatt auszuhandeln, schickt Generaldirektor Blume ihn in den Vorruhestand. Doch der 60-Jährige fühlt sich noch zu jung, um nur auf der faulen Haut zu liegen. Zum Schrecken seiner Gattin Renate, die sich ohne den ordnungsliebenden Pedanten komfortabel eingerichtet hat, kündigt Heinrich an, sein in 37 Berufsjahren erworbenes Organisationstalent ganz dem Haushalt und der Familie zur Verfügung zu stellen…

Birnenkuchen mit Lavendel

Sonntag, 2. Dezember 2018, 11.00 Uhr

Frankreich, 2015, 100 Minuten, FSK 0

Regie: Éric Besnard

Darsteller: Virgine Efira, Benjamin Lavernhe

Die französische Obstbäuerin Louise Legrand lebt in einem Paradies mit traumhaften Lavendelfeldern und prächtigen Birnenbäumen. Doch sie kann die malerische Schönheit der Provence nicht geniessen. Ganz allein muss die junge Witwe ihre beiden Kinder erziehen und den Hof bewirtschaften. Als die Bank ihr den Kredithahn zudrehen will, steht Louise vor dem Aus. Ausgerechnet jetzt tritt der geheimnisvolle Pierre auf ungewöhnliche Weise in ihr Leben: Er läuft ihr eines Abends vors Auto. Um seine Schrammen zu versorgen, nimmt sie den jungen Mann mit nach Hause. Zu ihrem Erstaunen beginnt der Gast, sich wie selbstverständlich im Haus zu bewegen.

Fünf Freunde (Kinderfilm)

Sonntag, 20. Januar 2019, 11.00 Uhr

Deutschland, 2011, 89 Minuten, FSK 0

Regie: Mike Marzuk

Darsteller: Anja Kling, Armin Rohde, Anatole Taubman

Julian, Dick, Anne, George und ihr Hund Timmy verbringen ihre Ferien gemeinsam am Meer. Ein Funkspruch, den sie in einer alten Schmugglerhöhle auffangen, gibt einen Hinweis auf die Entführung von Georges Vater Quentin. Ein Unbekannter hat es auf die neuartige Energiegewinnungsmethode abgesehen, an der er forscht. Der Professor hat sich auf einer Felseninsel ein Labor eingerichtet. Sie sind einer Verschwörung auf der Spur. Doch leider glaubt den Kindern niemand. Weder die Polizei noch Mutter Fanny. So sind die jungen Ermittler auf sich allein gestellt.

Tanna

Donnerstag, 21. Februar 2019, 20.00 Uhr

Australien, Vanuata, 2015, 100 Minuten, FSK 12

Regie: Martin Butler, Bentley Dean

Darsteller: Marie Wawa, Mungau Dain

Wawa vom Volk der Yakel, lebt auf der abgeschiedenen Pazifikinsel Tanna. Sie liebt Dain, ihre Beziehung wird von ihrem Stamm jedoch nicht geduldet: um den Frieden zu wahren, ist sie bereits dem Mann eines verfeindeten Stammes versprochen. Der in die betörend schöne Natur des Insel-Schauplatzes eingebettete Film «Tanna», entführt in eine magische, unbekannte Welt. Die erlesenen Bilder der unberührten Landschaft sind dabei ebenso gelungen wie das authentische, unbefangene Spiel der Laien-Darsteller.

 

Medianeras

Freitag, 22. März 2019, 20.00 Uhr

Argentinien, 2011, 95 Minuten, FSK 6

Regie: Gustavo Taretto

Darsteller: Javier Drolas, Pilar Lopez de Ayala, Inés Efron

Obwohl der Webdesigner Martín und die Architektin Mariana in gegenüberliegenden Wohnhäusern in Buenos Aires leben und sich immer wieder über den Weg laufen, nehmen sie sich nicht wahr. Der Phobiker Martín wird von seiner Freundin verlassen und vergräbt sich infolgedessen in seiner Einzimmerwohnung. Ihren kleinen Terrier Susú hat sie ihm da gelassen. Martín will sich mit seiner Isolation aber nicht abfinden und versucht seine Phobien zu überwinden und Stück für Stück etwas in die reale Gesellschaft einzutauchen. Die Architektin Mariana bestreitet ihren Lebensunterhalt mit dem Dekorieren von Schaufenstern. Auch sie hat gerade eine längere Beziehung hinter sich und teilt sich jetzt eine Wohnung mit ihren Schaufensterpuppen und einem Haufen unausgepackter Umzugskartons.

Lucky

Donnerstag, 9. Mai 2019, 20.00 Uhr

USA, 2017, 88 Minuten, FSK 0

Regie: John Carroll Lynch

Darsteller: Harry Dean Stanton, David Lynch, Tom Skerritt

Aufstehen, Leibesübungen, Kaffee und Kreuzworträtsel im Diner, Kippen kaufen, TV schauen, ein Drink in der Bar: Das Leben des greisen Lucky unterliegt einer Routine, die dem kauzigen, aber liebeswerten Mann Halt gibt. Das könnte für immer so weitergehen, wenn der Tod nicht wäre. Lange verdrängt, wird sich Lucky aufs Mal der Sterblichkeit bewusst. Es folgt eine Auseinandersetzung mit dem Unausweichlichen.

Schöftler Woche

Schöftler Woche 2018

 

Programm Schöftler Woche 2018 als PDF

Kunst im Schloss

Freitag, 2. November – Sonntag, 11. November

Von May-Saal, Schloss Schöftland

Finale der 7-teiligen Wanderausstellung des Künstlerpaares insieme (Christa Hunziker und Roland Hächler) mit Kunstwerken zum dreijährigen Projekt "Surytal". Zur Vernissage am Freitag, 2. November 2019, 19.30 Uhr und zum Besuch der Ausstellung lädt Pro Schöftland Sie und Ihre Freunde herzlich ein. Der Apéro wird von Pro Schöftland und der Gemeinde offeriert.

Musik: das Ensemble Saltarello spielt Gämshornmusik

Öffnungszeiten:
Samstag: 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Sonntag: 12 bis 17 Uhr
Werktags während den Bürozeiten (Montag bis 20 Uhr)

Veranstalter: Pro Schöftland

Musik-Kabarett

Samstag, 3. November, 20.15 Uhr

Härdöpfuchäuer, Schöftland

Simon & Jan: "Halleluja"
Die Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2016 sind clowneske Chronisten unserer Wirklichkeit. Ihre weitreichende Diagnose lautet Weltschmerz. Doch sie wissen Rat: Tombola für Pessimisten - jeder kriegt ein Hoffnungslos. Der Zuhörer findet sich hin- und hergerissen zwischen symphonischen Kängen und Quatsch in einem den Verstand beanspruchenden Programm voller Gefühl. Wie man es auch dreht und wendet - Simon und Jan nehmen einen ganz schön mit.

Erwachsene Fr. 30.-- / Studenten/Lehrlinge Fr. 20.-- / Kinder Fr. 15.-- / (mit Chäuer-Uswiis ist der Eintritt gratis)
Vorverkauf: www.haerdoepfuchaeuer.ch oder aleph & tau, Schöftland (062 721 28 77)

Veranstalter: Härdöpfuchäuer, Schöftland

Matinée

Sonntag, 4. November, 11.00 Uhr

Von May-Saal, Schloss Schöftland

Duo Lottchen "Quiet Storm"
"Quiet Storm" ist ein Album, das nicht nur zum Träumen oder Tanzen, sondern auch zum Sinnieren und Reflektieren einlädt. Nicht mit einem schnulzigen Happy-End, sondern mit der Frage, was nach dem Abspann kommt. Mann kann nur jedem wünschen, dass er sich auf diese musikalische Reise einlässt!

Eintritt frei

Veranstalter: Gemeinnütziger Frauenverein, Schöftland

Lesung

Montag, 5. November, 20.00 Uhr

Aula Bezirksschule Schöftland - Türöffnung 19.00 Uhr

Die Extrem-Bergsteigerin Evelyne Binsack erzählt aus ihrem neuen Buch: "Grenzgängerin - Ein Leben für drei Pole"
Was treibt die Frau an, die auf über 8000 Meter hohe Berge steigt und 25'000 km in 484 Tagen mit dem Fahrrad und zu Fuss zurücklegt, um den Südpol zu erreichen? Eindrucksvoll und eindringlich schildert Evelyne Binsack, wie sie mit Herausforderungen umgeht, wie sie sich immer neu motiviert, weiterzugehen und sich stets neue Ziele zu setzen.

Reservationen nimmt die Gemeinde- und Schulbibliothek entgegen unter bibli@schoeftland.ch

Eintritt: Fr. 15.-

Veranstalter: Gemeinde- und Schulbibliothek Schöftland / Pro Schöftland

Kerzenziehen

Montag, 5. November – Samstag, 10. November

Zivilschutzanlage Birkenweg, Schöftland (vis-à-vis der Dreifachturnhalle)

Wenn der Duft von Bienenwachs rund um die Zivilschutzanlage schwebt, ist Kerzenziehen angesagt. Auch dieses Jahr organisiert das Team der Ludothek Schöftland wieder während der ganzen Woche das beliebte Kerzenziehen.

Öffnungszeiten:
Montag 15.00 – 17.30 Uhr
Dienstag 15.00 – 17.30 Uhr
Mittwoch 14.00 – 17.30 Uhr
Donnerstag 15.00 – 21.00 Uhr
Freitag 15.00 – 17.30 Uhr
Samstag 10.00 – 15.00 Uhr

Veranstalter: Ludothek Schöftland

Treffpunkt Film

Dienstag, 6. November, 20.00 Uhr

Härdöpfuchäuer, Schöftland - Türöffnung und Barbetrieb ab 19.15 Uhr

Papa ante portas
Deutschland / 1991 / Regie: Loriot / Darsteller: Loriot, Evelyn Hamann / 84 Minuten
Heinrich Lohse, altgedienter Einkaufschef, ist in letzter Zeit etwas zerstreut. Als er eines Tages Schreibpapier und Radiergummis für die kommenden 40 Jahre ordert, nur um einen Mengenrabatt auszuhandeln, schickt Generaldirektor Blume ihn in den Vorruhestand. Zum Schrecken seiner Gattin Renate, die sich ohne den ordnungsliebenden Pedanten komfortabel eingerichtet hat, kündigt Heinrich an, sein in 37 Berufsjahren erworbenes Organisationstalent ganz dem Haushalt und der Familie zur Verfügung zu stellen…

Eintritt: Fr. 10.–

Veranstalter: Pro Schöftland

Kinderkonzert

Mittwoch, 7. November, 14.00 Uhr und 17.00 Uhr

Härdöpfuchäuer, Schöftland – Türöffnung 13.30 Uhr, bzw. 16.30 Uhr

Christian Schenker
Auch mit seinem aktuellen Live-Mix aus neuen und alten Hits bringt er Kinder und Erwachsene zum Lachen, Mitsingen und Tanzen. Für fröhliche Stunden ohne Altersbeschränkung.

Eintritt: Kinder Fr. 10.–, Erwachsene Fr. 20.–
Vorverkauf: www.haerdoepfuchaeuer.ch oder aleph & tau, Schöftland (062 721 28 77)

Veranstalter: Härdöpfuchäuer, mit Unterstützung vom Gemeinnützigen Frauenverein

Dinner Krimi

Mittwoch, 7. November, 18.30 Uhr

Restaurant Schlossgarten, Schöftland

Ein mörderisch gutes Abendessen!
Für den Gaumen ein erlesenes Mahl, für das Gemüt ein witziger Kriminalfall. Dinner Krimi ist die spassige Kombination von Erlebnisgastronomie und interaktivem Theater. Geniessen Sie kulinarische Höhepunkte und helfen Sie mit, einen spannenden, rasanten und witzigen Krimi aufzuklären. Dinner Krimi ist das Theater- und Gastroerlebnis, das Ihren Abend unvergesslich macht!

Der Eintrittspreis von CHF 130.00 beinhaltet:
Krimi (die Vorstellung ist in schweizer Mundart), Apéro, 4-Gang-Menü, Mineralwasser, Kaffee
(weitere Getränke auf eigene Kosten)


Anmeldung bis 30. Oktober 2018 per Mail info@proschoeftland.ch oder per Telefon 062 721 30 79

 

Menü mit Fleisch

Menü vegetarisch

 

 

Bachsaibling aus Bremgartens Quellwasser
gebeizter Saibling - Saiblings Tatar -
Randen Mousse - Randen Chips

Randentraumteller
Randencarpaccio - Wintersalatherzen -
Randen Mousse - Randen Chips

Schaumsuppe
vom Muskatkürbis mit gerösteten Kürbiskernen

Schaumsuppe
vom Muskatkürbis mit gerösteten Kürbiskernen

Roastbeef vom Weiderind
Kartoffelplätzchen - Marktgemüse -
Rosmarinjus

Kartoffel-Kräuterplätzchen
Kräuterseitlinge im Thymianrahm -
gebratenes Wurzelgemüse - Orangendip

Heidelbeer Panna Cotta
Haselnuss Brownie

Heidelbeer Panna Cotta
Haselnuss Brownie

 

 

Adrian Stern: Stern Solo

Donnerstag, 8. November, 20.15 Uhr

Härdöpfuchäuer, Schöftland

Adrian Stern: Stern Solo
Mit Gitarre, Stimme und ein paar elektronischen Gadgets im Gepäck bespielt er die kleinen, feinen Bühnen in diesem Land. Stern solo - authentisch, überraschend und vielseitig!

Eintritt: Erwachsene Fr. 30.– / Studenten, Lehrlinge Fr. 20.-- / Kinder Fr. 15.-- / (mit Chäuer-Uswiis ist der Eintritt gratis)
Vorverkauf: www.haerdoepfuchaeuer.ch oder aleph & tau, Schöftland (062 721 28 77)

Veranstalter: Härdöpfuchäuer, Schöftland

Orgel meets Wein

Freitag, 9. November, 19.30 Uhr

Reformierte Kirche/Kirchgemeindehaus, Schöftland

Organisten und Weihnhändler im Duett - Crossover
Nach einer kurzen Einführung ins Werk erklingt die Orgel. Anschliessend nimmt der Weinhändler das musikalische Thema auf. Musiknoten im harmonischen Duett mit Weinnoten. Nach einem zweiten musikalischen Teil folgt eine weitere Degustation mit einem kleinen Imbiss, auch spezielle Traubensäfte werden angeboten.

Ausführende:
Nadia Bacchetta und Fritz Bär, Orgel
Reto Anneler, Saxophon
Marcel Schweizer, Panflöte

Worte: Beat Müller
Wein: Daniel Hunziker, Vinazion

Eintritt frei, Kollekte

Veranstalter: Reformierte Kirchgemeinde Schöftland

Finale

Samstag, 10. November, ab 21.00 Uhr

Zum Ochsen, Saal, Schöftland

Disco mit DJ Thaler im Ochsensaal
Die Disco zum Pro Schöftland Finale ist längst mehr als eine Party. Im legendären Ochsensaal könnt ihr zur Musik von DJ Thaler abtanzen. Hits von den 50-er bis zu den 90-er Jahren, Deutscher Schlager, Rock und Pop bis zur aktuellen Hitparade wird an diesem Abend alles gespielt. Kommt und tanzt!

Eintritt: Fr. 15.–

Veranstalter: Pro Schöftland

Finissage mit musikalischer Performance

Sonntag, 11. November, 16.00 Uhr

Von May-Saal, Schloss Schöftland

Musikalische Performance zum Abschluss der 7-teiligen Wanderausstellung des Künstlerpaares insieme (Christa Hunziker und Roland Hächler) mit Kunstwerken zum dreijährigen Projekt "Surytal".

Pro Schöftland lädt Sie und Ihre Freunde herzlich zur Ausstellung und Finissage ein.

Öffnungszeiten: 12.00 bis 17.00 Uhr

Veranstalter: Pro Schöftland

Impressionen

Impressionen aus der Vergangenheit

Schöftler Woche 2017 - Kunst im Schloss

Unter dem Titel "Kunst im Schloss" haben während der Schöftler Woche 2017 die Künstlerinnen Marianne Döbeli (Malerei mit Erdpigmenten), Monika Winterberg (Gefässkeramik) und Brigitt Lattmann (Fotografie) ihre Werke ausgestellt. Die gut besuchte Vernissage wurde von Charlotte Widmer musikalisch untermalt. Veranstalter war Pro Schöftland.

Schöftler Woche 2017 - Lesung mit Charles Lewinsky

Charles Lewinsky hat den Von May-Saal mit der Lesung aus seinem Krimi "Der Wille des Volkes" in einen unheimlichen Tatort verwandelt. Veranstalter waren die Gemeinde- und Schulbibliothek und Pro Schöftland.

Schöftler Woche 2017 - Paartanzabend

Am Paartanzabend im Ochsensaal konnten viele Tanzbegeisterte ihrem Hobby frönen und von den kompetenten Tanzlehrern Jeannette und Giorgio Pierotto profitieren.

Schöftler Woche 2016 - Kunst im Schloss

Die Ausstellung "Kunst im Schloss" wurde während der Schöftler Woche 2016 durch die Künstlerin Anneliese Kasper, Oberentfelden (Acrylmalerei) und den Künstler Richard Zürcher, Sursee (Skulpturen und Wandobjekte) geprägt. Die gut besuchte Vernissage wurde von Peter Aebersold musikalisch untermalt. Veranstalter war Pro Schöftland.

Zu Gast bei Tinu Heiniger - Klaus Merz

Klaus Merz ist ein Aargauer Schriftsteller, welcher 1967 mit dem Gedichtband "Mit gesammelter Blindheit" debütierte. Seither hat er über zwanzig weitere Publikationen mit Gedichten, Erzählungen, kurzen Romanen und Essays, vor allem zu bildender Kunst, publiziert. Daneben hat er auch Hörspiele, TV-Drehbücher, Theaterarbeiten und Kinderbücher verfasst.
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Zu Gast bei Tinu Heiniger" hat er den Gastgeber vierzig Jahre nach dem Kennenlernen wieder getroffen und mit ihm ein unterhaltsames und interessantes Gespräch geführt. Veranstalter war Pro Schöftland. Datum des Anlasses: 25. Mai 2016.

Schöftler Woche 2015 - Kunst im Schloss

Im Rahmen der Schöftler Woche 2015 haben im Schloss Schöftland die Künstler Ba Weber, Kölliken und Roberto Montagnola, Hirschthal Ihre Werke ausgestellt. Die Vernissage, die von vielen Interessierten besucht wurde, wurde musikalisch von Nicole Pürro Anderegg auf Ihrem Saxophon untermalt. Veranstalter war Pro Schöftland.

Schöftler Woche 2015 - Lesung mit Thomas Meyer

Thomas Meyer hat im Von May-Saal humorvoll aus seinem Roman «Rechnung über meine Dukaten» gelesen und aus seinem Leben erzählt. Veranstalter war Pro Schöftland.

Schöftler Woche 2015 - Erzählnacht im Schlosshof West

Die Schweizer Erzählnacht hatte im Jahr 2015 das Thema «Hexereien und schwarze Katzen». Die Aarauer Stadtführerin Susanne Dul hat Rückschau auf ein düsteres Kapitel unserer Geschichte gehalten: Geschichten aus Chorgerichtsakten - Heimliches und Unheimliches aus der anderen Welt. Untestützt wurde Sie vom Geschichtenerzähler Jürg Steigmeier und vom Musikus Jonas Guggenheim. Als Abschluss der Erzählnacht genossen die Zuhörer zusammen mit der Primarschule Suppe und Tee am Feuer, zubereitet von der Pfadi Schöftland. Veranstalter waren die Gemeinde- und Schulbibliothek sowie Pro Schöftland.

Schöftler Woche 2015 - Troubadouren-Abend

«Rappel», die einzigartige Bistroband zirkulierte am Troubadourenabend in den Restaurants «Ochsen» und «Schlossgarten». Ihre Musik ist geprägt durch das Akkordeon und ist tanzbar, melancholischdolceverträumt-kribbelndspritzigrocknrollmopsig, salopptwistigverquerwalzerischamüsantmusikalisch und visuellattraktiv. Veranstalter war Pro Schöftland.

  • Pro Schöftland
  • Picardiestrasse 2
  • 5040 Schöftland
webcontact-proschoeftland@itds.ch